Tannenhof Resort German Men’s Series: Vorrunde beendet – Topfavorit Struff weiter

Daniel Altmaier (8), DTB Pro Serie 2020, Troisdorf, TC Rot-Weiß Troisdorf s e.V., 11.06.2020, Foto: Claudio Gärtner

Tannenhof Resort German Men’s Series: Vorrunde beendet – Topfavorit Struff weiter

Die Vorrunde der Tannenhof Resort German Men’s Series ist abgeschlossen. 32 Spieler kämpften in Neuss, Großhesselohe, Überlingen und Troisdorf an vier Tagen um Siege und die Qualifikation für die Zwischenrunde.  Drei der vier Topgesetzten, allen voran die Nummer eins Jan-Lennard Struff, sind weiter. Die German Ladies‘ Series presented by Porsche startet am Dienstag.

Nach über drei Monaten Turnierpause durften in der vergangenen Woche die Tennisprofis endlich wieder zum Schläger greifen: Den Anfang machten die Spielstätten Neuss und Großhesselohe am Dienstag mit jeweils zwei Gruppen, es folgten am Donnerstag Überlingen und Troisdorf. 64 Matches wurden insgesamt absolviert, mit Jan-Lennard Struff, Cedrik-Marcel Stebe und Yannick Hanfmann kamen drei der Top vier der Gesamtsetzliste weiter und erreichten die Zwischenrunde. Lediglich Peter Gojowczyk, an Position zwei gesetzt, wurde Dritter in seiner Gruppe und wird in der Bonusrunde weiterspielen.

Jan-Lennard Struff: „Es war eine merkwürdige Zeit, so lange keinen Wettkampf zu spielen. Deshalb habe ich mich sehr gefreut, wieder auf dem Platz stehen zu dürfen und Wettkampfluft schnuppern zu können.“ 

Gespielt wurde in den Gruppen Jeder-gegen-Jeden, am vierten Tag fanden dann pro Veranstaltungsort gruppenübergreifende Platzierungsspiele statt. Die ersten Vier eines jeden Standortes qualifizierten sich für die Zwischenrunde, für Plätze 5-8 geht es in der Bonusrunde weiter.

In Coronazeiten wurden die Matches unter besonderen Vorschriften durchgeführt. So gab es keine Ballkinder oder Linienrichter, lediglich ein Stuhlschiedsrichter war mit den beiden Akteuren auf dem Platz. In Neuss und Troisdorf waren wenige Zuschauer zugelassen.

„Da keine Zuschauer da waren, hat es sich ein bisschen anders angefühlt als sonst. Aber ich habe es genossen, das Match zu spielen“, sagte Kevin Krawietz nach seinem ersten Einsatz in Großhesselohe. Der Doppelspezialist und French Open-Sieger konnte sich am Ende als Vierter für die Zwischenrunde qualifizieren.

Eine Übersicht über alle Gruppen, Ergebnisse und Tabellen der Vorrunde finden Sie unter hier sowie im Anhang.

Nach einer Woche Pause geht die Tannenhof Resort German Men’s Series weiter. Gespielt wird dann in Großhesselohe, Oberhaching und Versmold (23.- 26.6.) sowie in Neuss (24.-27.6.) mit je einer Gruppe der Zwischen- und der Bonusrunde.